Shia Ulema Council

Shia Ulema Council ist eine schiitische Muslim religiös-politische Organisation in Pakistan und ein Forum des schiitischen Klerus mit der Islamischen Rates vom Iran angegliedert. Sein Ziel war es, Zwölfer-Schiiten Islam als Personenrecht für die Schiiten in Pakistan einzuführen, so dass keine andere Schule des Denkens kann gewaltsam gegen sie verhängt werden, um zu folgen. Es wird auch als Islami Tehreek oder Tehrik-e-Jafaria in Pakistan bekannt.

Führung und Ziele

Shia Ulema Council wird von Allama Sajid Ali Naqvi geführt. Das Hauptziel dieser Partei ist es, eine islamische Herrschaft in dem Land nach den Wünschen aller Fraktionen der islamischen Gesellschaft von Pakistan zu schaffen.

Die schiitischen Körper des Gelehrten, beschreibt die wissenschaftliche Bildung für Schiiten Klerus in den Schulen um das Zentrum der schiitischen islamischen Theologie in Najaf, Irak bereitgestellt.

Parlamentswahlen 2013

Während 2013 Wahlen kündigte die schiitischen Ulema Rat auf, sich mit der Pakistan Peoples Party verbündeten und gewann eine Reihe von Plätzen, die Kandidaten der Pakistan Peoples Party werden auch Vertreter der schiitischen Ulema Council in die jeweiligen Baugruppen.

Terroranschläge auf Führer, Kandidaten & amp; Arbeitnehmer

Januar 2014

Muzaffargarh Präsident der schiitischen Ulema Council, Syed Altaf Hussain Bukhari, und sein Wachmann wurden verletzt, als unbekannte Angreifer eröffneten das Feuer auf sie am 18. Januar 2014 in der Nacht, als sie gegenüber ihren Heimweg.

  0   0
Vorherige Artikel Ramesh Sitaraman
Nächster Artikel Qasr Ahmad

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha